Der Freitag: Trash Pop, Balkan und Kostüme

Wegen großer Verspätung gibt es die Ausgehtipps heute im absoluten Schnelldurchlauf:

Das Atomic Café wartet heute Abend mit Trash Pop auf, denn dort ist The Tibby Vaughan zu Gast. Später hingehen lohnt sich natürlich auch, die allfreitagliche the smart club Nacht mit Henning Furbach lässt kleine Indiebeinchen gediegen zappeln.

Im Crux präsentieren Der Kongress & Taste/d den Franzosen Yuksek. Sein Name ist türkisch und bedeutet “high”. Hier kann man sich von seinen Remixkünsten schon einmal überzeugen lassen.

Im Nachtmuseum legen heute die (laut Selbstauskunft) “feschen Enkel Giorgio Moroders” Musik auf: nämlich Marvin & Valentino und Kill The Tills unter dem Arbeitstitel “Munich Hustlers”.

Auf schönste Homie-Klänge abgehen könnte der geneigte Balkanfan heute Abend bei Megabrass in der Ersten Liga.

Im Harry ist heute Nacht irgendwie alles voller Frankfurt Flair – Cocoon Helden Markus Fix und Chris Tietjen schmeißen ihre Platten auf die Teller.

Und zu guter Letzt noch eine Empfehlung für Fans von Kunst im Speziellen und Fasching im Allgemeinen: Am Institut für Kunstgeschichte wird heute Nacht die Dress as your favourite artwork Party gefeiert. Name ist Programm. Wer das gut findet, nix wie hin.

In diesem Sinne: Auf in die Galoschen!

Written by Mercedes. Filed under AUSGEHEN. Bookmark the Permalink. Post a Comment. Leave a Trackback URL.

2 Comments

  1. Stefan
    Posted 18/02/2011 at 19:38 | Permalink

    stümmt nicht. Im Harry ist heute Ostgutton Nacht. Also eher Berliner Flair.
    Morgen sind die Frankfurter da.

  2. Jan
    Posted 19/02/2011 at 17:21 | Permalink

    Auweh, du hast natürlich Recht, Stefan – Verzeihung!

Post a Comment

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>